Startup Registrierung

Bestellen in Sekunden: Orderlion erhält sechsstelligen Betrag

Das Startup hat eine B2B Online Bestellplattform für Lebensmittelgroßhändler entwickelt, wodurch Kunden ihren Bestellprozess effizienter gestalten können.

Auch heute werden Warenbestellungen in der Gastronomie noch oft in Excel oder sogar handgeschrieben verwaltet. Dem will Orderlion jetzt ein Ende setzen, in dem sie sowohl die Bestellungen als auch die Abwicklung von Eingängen digitalisieren. Dadurch sparen sich beide Seiten viel Zeit und können sich auf das Kerngeschäft fokussieren.

Gleich 7 Business Angels aus dem primeCROWD Netzwerk, unter anderem Stefan Nagel (Wanderwatch, Liimtec), Christoph Filnkößl (u.a. Wanderwatch, Domonda, Liimtec, Saturo) und Jens Wirsching (Domonda, CorpLife), haben in das Startup einen insgesamt sechsstelligen Betrag investiert. Mit dem Geld soll vor allem das B2B Verkaufsteam ausgebaut werden, um neue Kunden zu gewinnen.

Orderlions Konzept fruchtet bereits – unter anderem wurden Vapiano und Swing Kitchen auf Gastronomie- und haas Lebensmittel auf Lieferantenseite als Kunden gewonnen. Mehr zur Lösung auf www.orderlion.at

Notartermin mit dem Orderlion Team und Investoren

Orderlion Gründer & Investoren (v.l.n.r): Christoph Filnkößl, Stefan Kainz, Jens Wirsching, Stefan Strohmer, Patrick Schubert, Peter Kraus, Florian Übelacker und Markus Ladstätter | (c) Foto powered by primeCROWD

Bestellen in Sekunden: Orderlion erhält sechsstelligen Betrag
(c) Foto powered by Orderlion

In Bearbeitung...